0
13,00 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783935843454
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 17 x 12.1 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

München, die Stadt der Weißwürste und des Weißbieres, der urbayerischen Tradition, der Nackten an der Isar, der Stenze und der Laptops und Lederhosen. Hier sind Bayern unter sich, eins mit sich, der Fremde bleibt außen vor. Doch was stimmt an diesem Klischee? Was ist München wirklich? Die Autorinnen und Autoren dieses Buches gehen dieser Frage nach. Texte und Bilder von Jenny Bleek, Johann Bruckhuber, Friedrich C. Burschel, Peter O. Chotjewitz, Franz Dobler, Sonja Fahrenhorst, Ted Gaier, Petra Henninger, Martin Hiebl, Meike Jansen, Maximilian König, Kirsten Küppers, Sarah Lamparter, Melissa Logan, Yvonne Maruhn, Thomas Meinecke, Michaela Melián, Rattelschneck, Andreas Rüttenauer, Eva von Schirach, Ulf Schleth, Werner Schlierf, Martina Schwarzmann, Christian Springer, Philipp Steglich, Horst Tomayer, Ambros Waibel, Tanja Weber, Thorsten Willmann und Werner Winkler.

Autorenportrait

Andreas Rüttenauer lebt als Sportjournalist und Autor in Berlin. Jörg Sundermeier, 1970 in Gütersloh geboren. Er lebt in Berlin. Er ist Verleger des Verbrecher Verlags und Autor für diverse Zeitungen und Magazine. Er ist Herausgeber zahlreicher Bücher, zuletzt: "Tief Ausatmen" von Peter O. Chotjewitz (herausgegeben gemeinsam mit Cordula Güdemann). Er schrieb zudem die Bücher "Der letzte linke Student" (2004), "Der letzte linke Student kämpft weiter" (2010) und "Heimatkunde Ostwestfalen" (2010).