Dragon Ninjas - Der Drache des Feuers (gebundenes Buch)

Dragon Ninjas 2
ISBN/EAN: 9783473405190
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S., schw.-w. Ill.
Format (T/L/B): 2.2 x 21.6 x 14.7 cm
Lesealter: Lesealter: 8-99 J.
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
9,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Die Dragon Ninjas müssen die zweite magische Waffe in ihren Besitz bringen: ein Blasrohr, mit dem man gewaltige Stichflammen erzeugen kann. Doch um es dem gierigen Drachen des Feuers abzuluchsen, müssen die Freunde erst eine wertvolle Perle finden. *** Diese Ninjas sind drachenstark! Band 2 der Abenteuer-Reihe ab 8 Jahre *** "Können Sie mir mehr von den Hüterdrachen erzählen?", bat Lian die alte Fischerin. "Du weißt, weshalb man sie Hüterdrachen nennt?" "Ja, weil sie die magischen Waffen der Ninjas beschützen", antwortete Lian. "Die Bushukai", ergänzte die Alte. "Vor langer Zeit bekamen die Dragon Ninjas die vier magischen Waffen überreicht. Sie verschlossen die Bushukai in den vier Türmen von Chipanea, denn sie wussten, dass ihre Verwendung zu riskant wäre. Doch bald gab es Streit. Einige unter ihnen wollten die Waffen einsetzen, um über andere Menschen zu regieren. Sie spalteten sich ab und nannten sich fortan Tiger Ninjas. Deshalb beschlossen die Dragon Ninjas, die magischen Waffen dort zu verstecken, wo sie sie auf Ewigkeiten in Sicherheit glaubten: bei den großen Hüterdrachen. Nur OGonsho, der fünfte Hüterdrache, ging leer aus. Sein Zorn darüber vergiftete sein Herz. Er scharte die Tiger Ninjas um sich und hat seitdem nur ein Ziel: Er will alle vier Waffen in seinen Besitz bringen, um mit ihrer Macht die Welt zu beherrschen und sich an den Menschen zu rächen." "Dragon Ninjas" im Überblick: Band 1: Der Drache der Berge Band 2: Der Drache des Feuers Band 3: Der Drache des Himmels (November 2020) Band 4: Der Drache der Erde (Mai 2021)
Michael Petrowitz, geboren 1972 in Berlin, absolvierte ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2000 ist er als freier Drehbuchautor und seit 2008 auch als Dozent für Drehbuch/Dramaturgie tätig. Zudem war Petrowitz Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und Teilnehmer an der Akademie für Kindermedien. 2005 erhielt er den Robert-Geisendörfer-Preis in der Kategorie Kinderfernsehen, für sein Erstleser-Abenteuer "Kung-Fu im Turnschuh" wurde er 2017 mit den "Preuschhof-Preis für Kinderliteratur" ausgezeichnet. Michael Petrowitz lebt zusammen mit fünf Kindern, vier Schildkröten, drei Schreibmaschinen und einer Frau in Berlin.